Kiefer/CMD

Craniomandibuläre Therapie

Die Craniomandibuläre Therapie befasst sich mit der Untersuchung und Behandlung von Gesichtsknochen - Gesichtsmuskeln, Schädelknochen und ihren Verbindungen, Kiefergelenken mit ihrer Funktion sowie mit dem System der Nerven im Kopfbereich.
Weitere Regionen wie Halswirbelsäule (Craniocervical) Brust- und Lendenwirbelsäule werden mit in die Untersuchung und wenn nötig in die Behandlung mit einbezogen.